»Staatskrise in Thüringen: Lieberknecht steht nicht

»Staatskrise in Thüringen: Lieberknecht steht nicht mehr für Übergangsregierung bereit« »„Ich bin aus der Debatte raus“, sagte sie. Nun spricht sie sich für die Wahl Ramelows zum Ministerpräsidenten aus.«