Dem Sacherverhalt wird von FamilienrichterInnen nicht

Dem Sacherverhalt wird von FamilienrichterInnen nicht nachgegangen. Es kann in Ö sein, dass nach 2 Jahren Verfahren nur 2 Termine vor der RichterIn stattgefunden haben. Der Rest der Zeit wurde Druck gemacht via z.B.: Familiengerichtshilfe zu vergleichem.