Für mich war die Sozialpädagogik nie ein “Frauenberuf”.

Für mich war die Sozialpädagogik nie ein “Frauenberuf”. Mein Vater ist SozPäd, viele Bekannte sind SozPäd, mein Team ist zu 4/7 mit Männern besetzt.
Es waren die Dozenten, welche immer meinten dass SozPäd ein Frauenberuf sei und sich über die 50% Männer in der Klasse wunderten.