“Wer Gewalt mit Worten in die Zone des Denkbaren holt

“Wer Gewalt mit Worten in die Zone des Denkbaren holt und das mit Meinungsfreiheit begründet, hat offensichtlich nicht verstanden, was Meinungsfreiheit ist. Es darf keine Toleranz gegenüber solch einer Sprache geben. “